Die Reise in die Stadt, in der keiner wohnen will

Wieder einmal ging es zu VW, obwohl ich mir jedes Jahr geschworen habe…nächstes Jahr erspare ich mir dieses Elend, aber für den HSV fahre ich ja doch immer wieder nach Wolfsburg.

 

Los ging es um 15:00 Richtung HBF zum Treffpunkt Hofingerbräu.Angekommen, empfing mich unser Alters-Präsi, der ein wenig nervös war, da er im absoluten Halteverbot stand. Kurz darauf traf auch Tine, Lothar und Schnattertasch ein. Die Stimmung war gut und wir walle guter Dinge. Das Wetter war super und die Weiße schmeckte lecker. Dann traf auf Cheffe und Sascha ein, der ein wenig angeschlagen schien, da er ja eine Kiste Holsten vom Ostbahnhof im Gepäck hatte. (Zum Glück führt Kaisers am HBF ja kein Holsten 😉 ) Nach Carstens Ankunft nahmen alle noch ein Kaltgetränk zu sich, Tine versorgte sich mit 1 Liter Kakao und Schnattertasch mit nem Liter Cola…jedem das Seine 😀 Da klingelte mein Handy und Uffa teilte mir mit, dass unser gebuchter IC ausfällt, aber zum Glück schaffte es die Bahn pünktlich einen Ersatzzug zu stellen. Dieser stellte sich aber sehr schnell als sehr klein heraus für die Leute, die alle schon am Gleis standen. Wir entschieden uns gleich den Bistrowagen für uns in Beschlag zu nehmen. Die 70min Fahrt vergingen wie im Flug und auch die Kiste Bier leerte sich in rasender Geschwindigkeit.

In Wolfsburg angekommen, wurde Sascha doch gleich sehr energisch von einer Polizistin darauf hingewiesen, dass am Bahnsteig doch Rauchverbot herrschte. Da der Sonderzug aus Hamburg nur 15min nach uns ankommen sollte, machten wir uns gleich auf den Weg Richtung Stadion, da wir allem Ärger aus dem Weg gehen wollten. Wie jedes mal wurden wir auch dieses mal am ersten Tunnel darauf hingewiesen, dass wir bitte den nächsten Tunnel nehmen sollen, der kommt ja 100m weiter und führt ja doch auf den selben Weg, aber die Beamten der Staatsmacht verstanden es wieder nicht 😀 (wie jedes Jahr)

Am Stadion angekommen, stellten wir erstaunt fest, es gab ja tatsächlich Krombacher vom Faß wie angekündigt. Gerne nahmen wir die Einladung von Sete an und tranken vor Einlass noch ein kühles Bier. Dieses stellte sich kurzer Zeit später als eine sehr gute Entscheidung dar, denn mit Entsetzen stellten wir nach der der intensiven Körperkontrolle fest, dass es im Stehblockbereich nur Krombacher Alkoholfrei gab…Was soll bitte das??? Da Sascha und ich, aber ein Durstgefühl verspürten holte ich mal 2 davon und stellte fest…Krombacher Alkoholfrei schmeckt nicht!!! Kurz vor Spielbeginn kam es dann im Block zu einem kleinen Tumult zwischen zwei Fans, aber Lollek und Bollek (unsere beiden Blockwächterheinis) waren mit dieser Aufgabe doch etwas sehr überfordert. Statt jenen jungen Mann der doch weit entfernt war, seine körperlichen und geistigen Kräfte zu koordinieren, aus dem Block entfernen, ließen sie immer noch mehr Fans in den eh schon extrem vollen Block hinein.

Das Spiel begann pünktlich und es entwickelte sich eine in Halbzeit eins eher zähe Partie mit der erneuten Erkenntnis das 60% Ballbesitz halt nicht unbedingt Tore schießt. Die Pausenwurst war lecker. Auf das Pausenbier haben wir aus bekannten Grund alle verzichtet. Kaum begann die zweite Halbzeit, stand es schon 1:0 für VW und bevor wir so richtig darüber schimpfen konnten stand es 1:1 und die Freude verdrängte erstmal den Frust über das 1:0. Das Spiel plätscherte so vor sich hin und mein Bauchgefühl ahnte nichts gutes. Kurz darauf stand es auch schon 2:1 für VW durch einen etwas schwächeren Drobny an diesem Abend. Mit dem Schlusspfiff verließen wir auch alle geschlossen das Stadion und machten uns auf dem Weg zum Bahnhof. Auf dem Weg machte eine VW Anhängerin noch ungewollt Bekanntschaft mit einem Radfahrer, der meinte, er wäre aus Luft und könnte mal eben so durch die Massen durchfahren…zum Glück schien wohl beiden nicht viel passiert zu sein. Die Heimfahrt verbrachte ein Teil im Bistro um den Frust ein wenig erträglicher mit Alkohol zu verdrängen, der Rest ließ sich im Abteil nieder. In Berlin wieder angekommen trennten sich die Wege, aber wir waren uns alle einig…Wolfsburg ist und bleibt SCHEISSE!!!
In diesem Sinne
NUR DER HSV!!!

Schreibe einen Kommentar