Ein Spiel mit bitterem Nachgeschmack

Sonntag 8. November 2009, 9:30 Uhr , Dresden. Ich fühle mich, milde ausgedrückt, absolut daneben… Kopfschmerzen, 38,9 Fieber, Halsschmerzen. Eine eher nicht so gute Ausgangslage, um ins schöne Hannover zu fahren. Ich habe lange überlegt, die Tour abzusagen, aber mit ein bissl Medizin ging es dann doch relativ schwungvoll ins Auto und so konnte ich den Rest des Sachsenablegers der FSB am Hauptbahnhof in Dresden abholen!

20130118-235159.jpg

Mit Ps und Gs Hilfe verflogen meine Wehwechen ziemlich schnell, denn es wurden allerlei Fussballweisheiten ausgetauscht! Im schönen Magdeburg wurde aufgetankt und zwar nicht nur mein HSV-Opel…. 😉 In Hannover angekommen, sah es mit Parkplätzen sehr mau aus und so ließ ich die Jungs schnell am Stadion raus, damit sie die Chosen Few stimmkräftig unterstützen und mit für eine schöne Atmosphäre im Block sorgen konnten….Dank euch Jungs!!!

Ich selbst kam ziemlich spät im Block an und sah mir die 1.Halbzeit nur von oben an. Aber zur 2.Halbzeit traf ich dann die angereisten Berliner und es war wieder ein Herzen und ein Prosten 😎 ….einfach nur geil….wie jedes Mal! Zum Spiel ist nicht viel zu sagen, außer das der Schiri uns zwei Punkte nahm. Ganz schlechte Leistung des Schirigespanns! Egal der nächste Dreier kommt bestimmt, außerdem ist es immer schön nach Hannover zu fahren, lockere Atmosphäre, gute Gespräche, gute Stimmung!

Aufgrund der verschenkten Punkte machten wir uns eher traurig nach DD zurück, aber das diese Traurigkeit nur der Anfang sein sollte, konnte keiner ahnen…..denn am Dienstag kam mit dem Tod von Hannovers Keeper Robert Enke eine Schreckensnachricht aus Hannover, die, glaube ich, noch immer keiner richtig fassen kann. Ich spreche sicher für die ganze FSB, dass wir geschockt, traurig und niedergeschlagen sind! Dieser 8. November 2009 wird mir persönlich immer in trauriger Erinnerung bleiben! Robert Enkes letztes Spiel gesehen zu haben, kann ich immer noch nicht begreifen! Ich kann nur sagen, dass wir mit seiner Familie trauern und Hannover 96 alles Gute wünschen! Alle HSVer sind jetzt irgendwie auch 96er! Robert Enke und Hannover 96: „You`ll never walk alone“
in diesem Sinne…..
Euer Paule vom Sachsenableger der FSB!

Schreibe einen Kommentar