Nürnberg – HSV

Es ist jetzt 7:35h und alle sind an Board. Wir versuchen heute mal eine Live – Tourberichterstattung aus dem ICE. Lothar: „Ein kräftiges ‚Moin Moin‘ an alle Mitleser.“
20130118-233248.jpg

In Leipzig hatten wir gerade unsere längste Pause und sind happy.
Ab jetzt gibts Glühwein Bananen und Weser Bier. :-)))

Mit dem Alkoholpegel steigt die Stimmung… Jetzt ist der Wagen 22 schon als Supporters – Revier markiert.

Es werden jetzt die Videos über alte Zeiten gezeigt… Andi als Botschafter Jesu in Nürnberg.

Die dunkelhäutigen Mitmenschen suchen wir in Nürnberg. Ansonsten ist die Stimmung ruhig und relaxed. Mitfahrer sind Hassiel, Carsten, Lothar , Perle und Andi. Der Schaffner verteilt Schnupftabak. Jena durch, Ausläufer des Thüringer Waldes, wir haben heute eine Chance , darüber sind wir fünf uns einig. Lothar hat früher weißen Schnupftabak genommen.

Antonio unser Antreiber hat uns durch Nünberg geführt und unser Lied gesungen (Hamburg unsere Perle), es waren am Anfang nur 10 Mann und zum Schluss waren es 200 Mann beim Marsch vom Glühweinstand auf dem Christkindlsmarkt, (Glühwein mit Rum Schuss) bis zum Bahnhof ging es ab, jeder singt mit ‚kniet nieder Ihr Bauern…‘. Jetzt geht s richtig ab, mehr und mehr Hamurger Fans, die Nürnberger schauen ehrfürchtig zu. Vor dem Stadttor, schreitet die Polizei ein und drängt uns auf den Bürgersteig, unsere Meute achtet verständnisvoll die zivile Ordnung.

Das Spiel haben wir 4:0 gewonnen und waren schon richtig breit. ‚Ich kiebe Jannine‘, spricht unser neuer HSV Fan Antonio, und hielt bis Braunschweig durch dann schlief er ein.

Schreibe einen Kommentar